EV Group feiert 20 Jahre Unterstützung der Entwicklung von Mikro- und Nanotechnologie in Japan  

EVG Technology day Event in Yokohama hebt Prozesslösungen für Internet of Things (IoT) Applikationen hervor

ST. FLORIAN, Austria, 2. August 2017- EV Group (EVG), ein führender Entwickler und Hersteller von Anlagen für Waferbonding- und Lithographieanwendungen in der Halbleiterindustrie, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie, gab heute bekannt, dass das Unternehmen das 20. Firmenjubiläum seiner hundertprozentigen Tochter in Japan, EV Group Japan KK, feiert. Seit der Gründung in Yokohama im August 1997, hat EV Group Japan die Präsenz um Büros in Fukuoka erweitert, ein state-of-the-art Applikationslabor in Yokohama für Prozess- und Produktdemonstrationen eröffnet und die Mitarbeiterzahl im Land beinahe verdreifacht.

EVGs Lösungen für Waferbonding und Lithographie haben eine wichtige, unterstützende Rolle in der Weiterentwicklung des japanischen Halbleitermarkts ausgehend von führender Fabrikation von Logik- und Speicherapplikationen hin zur Produktion von fortgeschrittenen MEMS, Bildsensoren, Leistungshalbleitern, optischen Komponenten und hochfunktionellen Materialien gespielt. Die automatisierten GEMINI®FB Fusion Waferbonder und EVG®40NT Messsysteme werden beispielsweise in Japan bei der Produktion von 3D-integrierten CMOS Bildsensoren eingesetzt. Darüber hinaus ermöglichen die automatisierten EVG®850 und EVG®850LT Bondsysteme für Silicon-on-Insulator (SOI) und Direktbondverfahren den Herstellern in Japan die Produktion von SOI- und Engineered Substrates ohne Hohlstellen und mit hoher Ausbeute, für Device-Applikationen mit geringem Energieverbrauch, hoher Schaltfrequenz und gesteigerter Performance.

Nun, da Japan sich für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo rüstet, sind die Erwartungen hoch, dass Besucher eine Reihe von technologischen Innovationen erfahren werden. Beispiele dafür könnten sein: Fahrerlose Taxidienste; elektronische Eintrittskarten, welche unter dem Namen "Wonder Japan Pass" den Eintritt sowohl in die Stadien als auch zu den Hotels ermöglichen; Smarte Straßen mit Untergrund-Verkabelung, welche Hubs für Notfallinformationen versorgen; Wi-Fi Hotspots und Elektrizität für Popup-Geschäfte; sowie erhöhte Sicherheit im Stadion, ermöglicht durch zehntausende stationärer und mobiler Kameras sowie Sensoren. Die Anlagen und Lösungen von EVG ermöglichen die Fabrikation der elektronischen Geräte, welche hinter diesen verschiedenen Smart City Entwicklungen stehen würden.

Hauptsitz von EV Group Japan K.K. im Yokohama Business Park

EV Group Japan K.K. headquarters at Yokohama Business Park
Download

EV Group Japan K.K. headquarters at Yokohama Business Park
Download

"EV Group hat eine weit zurückgehende Geschichte in der Unterstützung der lokalen Universitäten, Forschungseinrichtungen und Device-Produzenten an vorderster Front der Mikro- und Nanotechnologie in Japan," sagte Hermann Waltl, Executive Sales and Customer Support Director bei EV Group. "In den letzten 20 Jahren hat EVG Japan viele wichtige Meilensteine erreicht, so etwa die Unterstützung der Produktion des weltweit ersten rückseitig belichteten Sensors mit unseren Waferbonding Systemen. EVG ist stolz, unsere Partner und Kunden in Japan darin zu unterstützen, die Region weiterhin als ein Zentrum für Innovation in Automobiltechnik, Energie, Displays, Telekommunikation und Informationsmanagement zu prägen."

Anlässlich des 20. Firmenjubiläums von EV Group Japan KK, veranstaltet heute EVG den jährlichen EVG Technology Day in Yokohama. Bei diesem Event werden Führungskräfte von EVG, TowerJazz Panasonic Semiconductor Co., SPP Technologies und ROHM Co. zusammen mit Dr. Masayoshi Esashi vom Tohoku University Micro System Integration Center über die neuesten Entwicklungen mit den Prozesslösungen von EVG für die Produktion von MEMS, Bildsensoren und anderen Devices für IoT/Smart Applications präsentieren. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte https://www.evgroup.com/en/about/events/evgtechdayjapan17/.


Über EV Group (EVG)
Die EV Group (EVG) ist anerkannter Technologie- und Marktführer für Präzisionsanlagen und Prozesslösungen zur Waferbearbeitung in der Halbleiterindustrie, Mikrosystemtechnik und Nanotechnologie. Zu den Kernprodukten gehören Waferbonder, Systeme zur Dünnwafer-Bearbeitung, Lithographie- und Nanoprägelithographie-Systeme sowie Fotoresist-Belacker, Reinigungs- und Metrologiesysteme. Das 1980 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in St. Florian am Inn (Austria) beschäftigt mehr als 700 Mitarbeiter und betreut mit eigenen Niederlassungen in USA, Japan, Korea, Taiwan und China sowie Repräsentanzen namhafte Produktionskunden und R&D-Partner in aller Welt. Für mehr Informationen siehe www.EVGroup.com.

Kontakte:
Clemens Schütte 
Director, Marketing and Communications
EV Group
Tel: +43 7712 5311 0
E-mail: Marketing@EVGroup.com

David Moreno
Vice President
MCA, Inc.
Tel: +1.650.968.8900, ext. 125
E-mail: dmoreno@mcapr.com

Download PDF

 

Back